CSU Landtagsfraktion Ludwig Freiherr von Lerchenfeld | Oberfranken
 
   
Anträge / Initiativen
Drucksachennummer: 17/20272

17.01.2018

Antrag der Abgeordneten
Kreuzer Thomas, Freller Karl, Brendel-Fischer Gudrun, Winter Peter, Dr. Hünnerkopf Otto, Bachhuber Martin, Bauer Volker, Beißwenger Eric, Dettenhöfer Petra, Fackler Wolfgang, Flierl Alexander, Herold Hans, Dr. Huber Martin, König Alexander, Kreitmair Anton, Kühn Harald, Frhr. von Lerchenfeld Ludwig, Ritt Hans, Rudrof Heinrich, Schöffel Martin, Schorer-Dremel Tanja, Sem Reserl, Stöttner Klaus, Weidenbusch Ernst, Winter Georg



Winter Peter

CSU

Nachtragshaushaltsplan 2018:
hier: Einzelplan 12 (Geschäftsbereich des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz)

hier: Errichtung und Betrieb von Umweltstationen; sonstige Umweltbildungsmaßnahmen - Zuschüsse für die Errichtung und den Betrieb von Umweltstationen
(Kap. 12 02 Tit. 684 74)



Der Landtag wolle beschließen:

Im Entwurf für den Nachtragshaushalt 2018 wird folgende Änderung vorgenommen:

Bei Kap. 12 02 Tit. 684 74 wird der Ansatz für das Jahr 2018 um 250,0 Tsd. Euro von 1.807,4 Tsd. Euro auf 2.057,4 Tsd. Euro erhöht.

Die Deckung erfolgt aus Kap. 13 03 Tit. 893 06.



Derzeit streben zwölf Umweltbildungseinrichtungen (Oberbayern: 2; Niederbayern: 5; Oberpfalz: 2; Oberfranken: 2; Unterfranken: 1) ihre Anerkennung als Umweltstationen an, wobei bei fünf Einrichtungen die staatliche Anerkennung unmittelbar bevorsteht. Der Mitteleinsatz dient der Förderung von Umweltbildungsprojekten an neu anerkannten Umweltstationen.

Zurück zur Übersicht

   
Suche
     
0.00 sec. | 26 Views